Pilgern mit Trauernden

Gehen-Trauern-Wandeln. 


Seit 11 Jahren bietet die Evangelische Stadtakademie und das 
Johanniterzentrum „Lacrima –Zentrum für trauernde Kinder“ in München 
Pilgertage auf dem Jakobsweg für trauernde Erwachsene an. 
Insgesamt können sich auf jeder Tour einmal im Jahr 13 Teilnehmende anmelden. 
Diakon Tobias Rilling hat darüber ein Buch beim Kösel-Verlag veröffentlicht mit 
dem Titel „Auf die Füße kommen – Die Zeit der Trauer wandern“. 
Dort beschrieb er die Erfahrungen und das Konzept des Angebotes. 
In seinem Vortrag stellt er das Konzept und Erfahrungen vor.

Beginn des Vortrags ist um 13:45 Uhr im Gemeindezentrum St. Elisabeth.
Der Eintritt ist frei.

Tobias Rilling
Bildrechte: privat
Tobias Rilling